Bericht: Die Strompreise im Allgäu steigen

19.11.2018 16:40

Wie vielerorts in Deutschland steigen im kommenden Jahr auch bei den meisten Energie-Anbietern im Allgäu die Strompreise. Je nach Tarif können das bis zu fünf Prozent an Mehrkosten sein. Ein durchschnittlicher Vier-Personenhaushalt mit einem Stromverbrauch von 3.500 Kilowattstunden (kWh) im Jahr muss dann unter Umständen 50 Euro mehr für den Strom zahlen.

zum vollständigen Artikel

Bericht: Solarstrom steigt in der EU auf über 100 Milliarden Kilowattstunden

16.10.2018 14:52

Die Solaranlagen in Europa steuern 2018 auf einen Rekordwert bei der Erzeugung von Solarstrom zu.

Am 12.10.2018 wurde bereits die Marke von 100 Milliarden Kilowattstunden (Mrd. kWh) Solarstrom überschritten (2017: 21.11.2017) und damit so früh wie noch nie, teilte das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR ) in Münster mit. Das geht aus einer IWR-Auswertung der Daten der europäischen Übertragungsnetzbetreiber hervor.

zum vollständigen Artikel

Bericht: Verbraucherzentrale: Unfaire Verteilung der Stromkosten geht weiter

16.10.2018 14:50

Regierungsgutachten schlägt höhere Grundpreise für Verbraucher vor. Private Verbraucher sollen bei den Stromkosten erneut für zusätzliche Privilegien der Industrie aufkommen.

Gestern wurd die EEG-Umlage für das Jahr 2019 bekanntgegeben. Auch wenn wenn die EEG-Umlage leicht sinkt – bei gleichzeitig steigenden Börsenpreisen –, bleiben Stromkosten ein Ärgerthema für Privathaushalte: Die Offshore-Netzumlage, die zum Jahr 2019 eingeführt wird, geht vor allem zu ihren Lasten, während die Industrie entlastet wird. Zudem kommt ein Gutachten im Auftrag der Bundesregierung zu dem Ergebnis, dass private Verbraucher zusätzlich zum Netzentgelt ein anschlussbezogenes Entgelt bezahlen sollen. Das würde die unfaire Finanzierung der Stromkosten weiter verschärfen, kritisiert der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv).

zum vollständigen Artikel

Bericht: EU beendet Schutzzölle auf chinesische Solarzellen

06.09.2018 11:34

Die Europäische Union hat die Antidumping-Maßnahmen nebst Strafzöllen für die Importe kristalliner Silizium-Photovoltaikmodule und Schlüsselkomponenten aus China beendet. Mit der Bekanntgabe im »Amtsblatt der Europäischen Union« (C310/4) sind die Einfuhrbeschränkungen mit Wirkung zum 3. September 2018 außer Kraft getreten.

zum vollständigen Artikel

Bericht: Im Batterie-Rennen schlägt Europa gegen Tesla zurück

28.05.2018 09:40

Die weltgrößte Batteriefabrik gehört bisher dem Autobauer von Elon Musk. Mithilfe von Siemens soll jetzt in Europa Konkurrenz entstehen. Gelingt das Vorhaben, ist man Tesla sogar einen großen Schritt voraus.

zum vollständigen Artikel